Bless Ananda

Spendenprojekt - Indiendirekthilfe

Das Seminarhaus Ananda ist eng mit einem kleinen Ashram im Süden Indiens, Tamil Nadu, verbunden. 

Sister Marie Louise, von allen nur liebevoll 'Amma' genannt, widmete sich dort mit ihrer ganzen Kraft, Liebe und Fürsorge sozial schwachen und notleidenden Menschen in ihrer Gegend. In ihrem Ananda Ashram, in dem sie mehrere Jahrzehnte als Eremitin des Kamaldulenser-Ordens gelebt hat, begegnete Rahmana ihr als junge Frau und lebte einige Zeit bei ihr.


Bei einem Wiedersehen Jahrzehnte später bat Amma, die Zeit ihres Lebens großen Wert darauf legte, ihr Eremitensein zu bewahren und keinerlei Öffentlichkeit zu erhalten, Rahmana um Hilfe durch Spenden,  als sie in große finanzielle Not geriet und das Fortbestehen des Platzes nicht gesichert war. 

 

Dieses konnte mit den Spenden die generiert wurden gesichert werden und der Bless Ananda e.V. wurde gegründet. Als kleiner gemeinnütziger Verein kommen die Spenden vor Ort direkt an, ohne das ein Großteil der Gelder im Verwaltungsapparat versickern.

Ananda Ashram

Unter dem Titel:

AMMA HILFT -  WIR HELFEN AMMA wurden bisher eine Vielzahl an Projekten und Menschen vor Ort gefördert. 

Der Ashram ist Arbeitgeber und letzte Anlaufstelle für die ärmsten der Armen

 

Vor allem seit dem Tod Ammas 2017 steht der Ashram vor großen Herausforderungen. Einzelspenden sind immer willkommen

 

Weiterführende Infos sind auf der Seite des Bless Ananda e.V. 

Bless School

Das Patenschaftsprojekt in der Bless School ist seit 2017 Vereinszweck. 

 

Mit 120 € im Jahr kann das Schulgeld für ein Grundschulkind übernommen werden, denn DER WEG IN DIE SCHULE IST DER WEG AUS DER ARMUT. Damit sind die Kosten für den Unterricht, die Lernmaterialien und den Schulbus für ein gesamtes Schuljahr gedeckt. 

 

An einer Patenschaft interessiert?

Hier gibt es mehr zu erfahren!

Pink Lotus Tour

Rahmana bietet jährlich im Januar die Möglichkeit mit ihr in den den Ashram zu pilgern und die Projekte vor Ort anzuschauen

 

Die Nonnen sind super herzliche Gastgeberinnen die den Aufenthalt zu einem sehr berührenden Erlebnis machen.

 

Weitere Informationen zur Pilgerreise 'Pink-Lotus-Tour' von und mit Rahmana findest du hier.